Fragen? Rufen Sie uns an:
05631 972-2279

Bausparen

Mit einem Bausparvertrag schaffen Sie die richtige Basis für Ihre eigenen vier Wände. In der Sparphase bilden Sie zunächst das notwendige Eigenkapital, später erhalten Sie einen zinsgünstigen Bausparkredit. Die Zinsen sind von Anfang an festgeschrieben und mit der staatlichen Bausparförderung bekommen Sie sogar Geld vom Staat. Das gibt Ihnen Planungssicherheit.

Wie funktioniert es?

Ein Bausparvertrag wird über eine bestimmte Summe abgeschlossen. Die Hälfte der Summe sparen Sie als Guthaben an. Die andere Hälfte steht Ihnen als zinsgünstiges Bauspardarlehen zur Verfügung.

Das Besondere: Bereits beim Abschluss des Bausparvertrages sichern Sie sich den aktuell niedrigen Bauzins von Heute für die Zukunft, auch wenn sich die Zinsen ändern. Egal wann Sie Ihr Darlehen in Anspruch nehmen –  der günstige Bauzins ist dauerhaft garantiert.

Staatliche Förderungen und Prämien

Profitieren Sie von

  • Wohnungsbauprämie (WoP)*
  • Arbeitnehmersparzulage (ASZ)*
  • Riester-Zulage*

Tipp: Wussten Sie schon, dass viele Arbeitgeber als Beitrag zum Vermögensaufbau „Vermögenswirksame Leistungen“ zahlen? Fragen Sie Ihren Arbeitgeber!

So kann Ihre maximale Bausparprämie jährlich für Sie aussehen:

Riester-Zulage1
für eigene Einzahlungen zur privaten Altersvorsorge
auf einen zertifizierten Riester-Vertrag 
bis 908 Euro4
Wohnungsbauprämie 2
für Ihre eigenen Einzahlungen auf einen Bausparvertrag 
bis 90 Euro3
Arbeitnehmersparzulage 2
für die Einzahlungen Ihrer vermögenswirksamen Leistungen
auf einen Bausparvertrag 
bis 43 Euro3
je Arbeitnehmer
1 Bei Berechtigung und weiteren Voraussetzungen
2 Es gelten Einkommensgrenzen und weitere Voraussetzungen
3 Betrag gerundet
4 Bei Berechtigung. Bei Verheirateten zwei Verträge
*Es gelten Einkommensgrenzen und weitere Bedingungen