Flexible Darlehensbausteine mit Tilgungssatzwechsel

Flexible Darlehensbausteine bieten Ihnen Sicherheit in unsicheren Zeiten. In unserer globalisierten Welt vollziehen sich Veränderungen immer schneller. Die ersten Monate dieses Jahres haben deutlich gemacht, wie radikal und unmittelbar sich das eigene Leben auf den Kopf stellen kann.

Warum ist Flexibilität wichtig?

Für den Bau oder Erwerb einer Immobilie ist eine weitsichtige Planung essenziell. Das Leben selbst richtet sich allerdings nur selten nach Finanzierungsplänen: Erbschaften, Gehaltserhöhungen, Familienzuwachs, Krankheit oder der Verlust des Arbeitsplatzes können eine stabile Planung jederzeit verändern. Neben günstigen Zinskonditionen sollte Ihre Baufinanzierung daher auch eine hohe Flexibilität während der Rückzahlung bieten.

Flexible Darlehensbausteine: Das sind die Möglichkeiten

Ein flexibles Darlehen kann auf verschiedene Weise gestaltet werden:

  • Ist im Darlehensvertrag ein Tilgungssatzwechsel während der Sollzinsbindung vereinbart, so kann die monatliche Rückzahlungsrate flexibel an die eigenen wirtschaftlichen Verhältnisse angepasst werden. Der Zinssatz bleibt dabei unberührt. Das heißt für Sie: Wenn sich ein ungeplanter finanzieller Engpass ergibt, können Sie die Tilgungsrate entsprechend verringern und die monatliche Belastung reduzieren. Dadurch verlängert sich die Laufzeit des Kredits. Um die Gesamtkosten des Darlehens überschaubar zu halten, sollte der Tilgungssatz wieder erhöht werden, sobald die Durststrecke überwunden ist.
  • Bei der Tilgungsaussetzung wird die Tilgung für eine bestimmte Zeit gänzlich eingestellt, während der Tilgungssatz grundsätzlich unverändert bleibt. Das führt zu einer Verlängerung der Kreditlaufzeit und damit zu einer Erhöhung der Gesamtkosten. Mit einer Sondertilgung leisten Sie dagegen eine einmalige Tilgungszahlung zusätzlich zu den vereinbarten Tilgungsleistungen. Damit verringern sich also Gesamtlaufzeit und Gesamtkosten des Kredits. Inwiefern Sondertilgungen geleistet werden können, ist individuell im Darlehensvertrag vereinbart.
  • Beim Darlehenssplitting wird die gesamte Darlehenssumme auf zwei verschiedene Darlehen mit unterschiedlicher Laufzeit aufgeteilt. Erwarten Sie beispielsweise eine größere Summe aus einer Kapitallebensversicherung, so können Sie das Darlehen mit der kürzeren Laufzeit sofort restlos tilgen und sparen somit anfallende Zinskosten.

Es gibt viele Möglichkeiten! Gemeinsam erarbeiten wir die bestmögliche Flexibilität für Ihre Finanzierung.

Weitere Beiträge:

Der Bau oder Kauf eines Eigenheimes ist ein wichtiger Schritt in der eigenen Lebensplanung. Wir haben einige hilfreiche Tipps für Ihre Baufinanzierung zusammengestellt – damit Ihr Traum vom Haus auf sicherem Grund steht. Eigenkapital richtig ansetzen Je höher der Eigenkapitalanteil, desto kleiner die Kreditsumme – und desto kleiner auch die anfallenden Zinsen. Idealerweise sind 20-30% […]

Weiterlesen
Weihnachten im Eigenheim

Weihnachten im Eigenheim

Die Sehnsucht nach den eigenen vier Wänden – 81% der Deutschen teilen den Traum vom Eigenheim. Ob Sicherheit und Freiheit, der eigene Garten oder ein langfristiger Vermögensaufbau – es gibt viele Gründe, sich für die eigene Immobilie zu entscheiden. Sehnsucht in der Weihnachtszeit Wer gerade zu Weihnachten sehnsüchtig an das eigene Haus denkt, dem steht […]

Weiterlesen