Wann ist der richtige Zeitpunkt, die eigene Immobilie zu verkaufen?

Immobilie verkaufen

Um es kurz zu machen: unter Umständen ist dieser Zeitpunkt genau jetzt. Denn ein erfolgreicher Immobilienverkauf hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab: die passende Jahreszeit, die aktuelle Konjunktur, das Zinsumfeld sowie steuerliche Fristen können wertvolle Kriterien für Ihren Verkauf sein. Worauf es dabei genau ankommt, lesen Sie hier.

Günstiges Zinsumfeld

Wenn möglich, richten Sie Ihren Verkaufszeitpunkt nach der aktuellen wirtschaftlichen Lage. Derzeit profitieren Bauherren noch immer von der Niedrigzinsphase – das erleichtert die Kaufentscheidung! Auch als rentable Anlagemöglichkeit wird der Immobilien-Kauf immer interessanter – schließlich lassen die niedrigen Zinsen andere risikoarme Anlagemöglichkeiten weniger attraktiv erscheinen. Aktuell kann Ihre Immobilie also für Selbstnutzer ebenso interessant sein wie für angehende Vermieter.

Steuerliche Fristen

Auch ein Blick auf die steuerlichen Aspekte Ihres Verkaufs lohnt sich! Liegt der Erwerb Ihrer Immobilie beispielsweise mehr als zehn Jahre zurück, so bleibt der Gewinn aus dem Verkauf für Sie steuerfrei. Dies gilt für Eigentümer vermieteter Immobilien ebenso sowie für Selbstnutzer – detaillierte Auskünfte erhalten Sie bei Ihrem Steuerberater.

Die passende Jahreszeit

Grundsätzlich verhält sich der Immobilienmarkt über das ganze Jahr relativ konstant – das legen auch Statistiken der großen Immobilienportale nahe. Ist Ihre Immobilie jedoch für Familien interessant, so kann es sich lohnen, die Ferienzeiten im Blick zu behalten. Verkaufszeiten im Sommer lassen außerdem noch spät am Tage Besichtigungstermine mit Tageslicht zu. Auch Terrassen und Gärten kommen in der warmen Jahreszeit besser zur Geltung. Eher ruhig wird es auf dem Immobilienmarkt um die Weihnachtszeit.

Tipp: Nehmen Sie die Verkaufsfotos Ihrer Immobilie möglichst im Frühjahr oder Sommer auf – so wirken sie besonders einladend und freundlich.

Verkaufswert

Ist der Zeitpunkt für Sie also günstig? Dann lassen Sie fachgerecht den aktuellen Wert Ihrer Immobilie ermitteln. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf – die Immobilienexperten Ihrer Waldecker Bank eG sowie die Genoba Immobilien stehen Ihnen mit fundierter Fachkenntnis und langjähriger Erfahrung gerne bei Ihrem Verkauf zur Seite!

Weitere Beiträge:

Modernisierungskredit

Bei einem Modernisierungskredit handelt es sich um eine Sonderform der klassischen Konsumentenkredite – denn Modernisierungskredite bedürfen in der Regel keiner grundbuchrechtlichen Absicherung, was sie von einem Hypothekenkredit klar unterscheidet. Ihr Zins wird, ähnlich wie bei einem Konsumentenkredit, bonitätsabhängig festgelegt, die Laufzeiten sind flexibel – Modernisierungskredite sind jedoch an eine wohnwirtschaftliche Verwendung gebunden. Das heißt: Sie […]

Weiterlesen
Doppelhaushälfte

Der Schritt in die eigenen vier Wände ist noch immer der Lebenstraum vieler Deutscher. Die Doppelhaushälfte kann dabei einen attraktiven Kompromiss zwischen einem teuren Einfamilienhaus und einem kleineren Reihenhaus darstellen. Was ist eine Doppelhaushälfte? Ein Doppelhaus besteht aus zwei aneinandergrenzenden Wohnhälften mit zwei separaten Eingängen. Die Haushälften teilen sich eine gemeinsame Mittelwand und verfügen über einen gleich […]

Weiterlesen